ImageRights Recovery

Gewinne Lizenzgebühren für die unerlaubte Nutzung deiner Bilder zurück.

Hast du eine Seite gefunden, die deine Arbeit verletzt? Einspruch einlegen

Bilderdiebe selber zu jagen kostet wertvolle Zeit, Nerven und Geld. Der ImageRights Recovery Service wurde entwickelt um diese Last zu übernehmen, um die Verfolgung von unbezahlten Nutzungen deiner Arbeit so schmerzlos und vorteilhaft wie möglich zu machen.

Photographers are frustrated due to the lack of resources available to follow through once they become aware of an infringement. The missing link is an integrated business solution such as the ImageRights' Recovery service that will aid the photographer in converting the infringement report into income.

ImageRights behebt folgende Probleme beim Verfolgen von Copyrightverstößen:

Kosten

ImageRights übernimmt einen Fall gegen geringe oder ohne Gebühr.

ImageRights wird eventuell nötige Gerichtskosten vorstrecken.

Zeit & Ressourcen

ImageRights verwaltet Copyrightverstöße und Klagen für die Rechteinhaber.

ImageRights recherchiert nach zusätzlichen unlizensierten Nutzungen.

ImageRights kann deine US Copyright Registrierungen verwalten.

Rechtsvertretung

ImageRights gewährt Zugriff auf unser globales Netzwerk aus Rechtspartnern und Copyrightanwälten.

Verhandlungsmacht

ImageRights setzt wirksam Expertise, Erfahrung, Größe und Partnernetzwerk ein, um den Weg für schnellere höherwertige Vergleiche zu ebnen.

Um deine Möglichkeiten zur Rückgewinnung von Lizenzzahlungen zu maximieren, ist es wichtig, dass du deine Bilder beim U.S. Copyright Office registrierst. Das sollte Teil vom Workflow jedes Fotografen sein, ganz egal woher du kommst. Die USCO Registrierung hilft nicht nur US Bürgern. Registriere deine Bilder direkt über unsere Webseite.

Rechtsverletzung? Sende uns jetzt deine Klage für eine kostenlose Beurteilung:

Unsere Vorbereitungen für einen Fall umfassen das Untersuchen des Rechtsverletzers und das Beurteilen der erwarteten Lizenzrückgewinnung. Unsere übliche Priorität ist es, einen Vergleich mit dem Rechtsverletzer auszuhandeln. Sollte dieser nicht Kooperieren, so können wir unter anderem Rechtliche Forderungen von ImageRights senden oder den Fall einer Rechtsfirma in unserem Partnernetzwerk übergeben.

Die zurückgewonnenen Lizenzgebühren werden zwischen dir und ImageRights aufgeteilt. Dies ist abhängig davon, für welchen Tarif du dich angemeldet hast (Siehe unsere Preisliste für die Möglichkeiten). Ein Basic Nutzer muss $50 Verwaltungsgebühr für jeden Rückgewinnungsfall zahlen, befor wir mit dem Fall fortfahren und dir am Ende 50% des zurückgewonnenen Nettobetrages auszahlen. Für Pro und Premier Nutzers wird diese Verwaltungsgebühr erlassen und bei beiden erhältst du zusätzlich einen höheren Anteil am Ertrag (55% bzw. 60%) und einige kostenlose USCO Copyright Registrierungen.

Falls Du bereits Rechtsverstöße kennst, die wir für dich beurteilen sollen, so sende uns bitte die folgenden Informationen:

  1. Die URL(s) der Rechtsverletzung
  2. Eine Kopie deines Bildes, vorzugsweise verkleinert als JPEG, und falls zutreffend den offiziellen Namen des Werkes
  3. Preisdetails, was eine rechtmäßige Nutzung gekostet hätte
  4. Jegliche Screenshots die du gemacht hast
  5. US Copyright Registrierungsstatus und Details, falls zutreffend
  6. Details über vorangegangene Kommunikation oder vorherige Lizenzen des Rechtsverletzers
  7. Bitte berichte uns auch, wie Du diese Rechtsverletzung gefunden hast

Bevor ImageRights mit deinem ersten Rechtsfall beginnen kann

für ImageRights Basic ana
für ImageRights Basic anb